• corinneliberto

Achtung, fertig, Freitag der 13.!

Bald ist wieder Freitag der 13. Aberglaube, Risiken, Vorteile und Möglichkeiten – was Sie daraus machen können.


Herkunft des Aberglaubens

Es gilt als wahrscheinlich, dass sowohl der Wochentag Freitag als auch die Zahl 13 früher als Unglückssymbole galten und sich daraus der Aberglaube entwickelt hat, dass einem am Freitag den 13. ein besonderes Unglück erwartet.


Oft wird behauptet, die Bedeutung dieses Aberglaubens ginge zurück auf den New Yorker Börsencrash 1929, den sogenannten «schwarzen Freitag». In Amerika fand der Crash zwar an einem Donnerstag statt, traf den europäischen Markt aber am Freitag.


Noch weiter zurück geht es im Christentum. Jesus Christus wurde an einem Freitag gekreuzigt, nachdem ihn Judas als 13. Teilnehmer des Abendmahls verraten hatte. So wurde der Freitag zu einem Fasten- und Trauertag.


Für viele ist die Zahl 13 an sich bereits «unglücklich», da sie das allseits beliebte 12-er System bricht. Die zwölf war eine vollendete Zahl – ein Dutzend: 12 Hauptgötter, 12 Apostel, 12 Monate, 12 Tierkreiszeichen… Die 13 überschreitet diese runde Zahl und wurde auch «Dutzend des Teufels» genannt.


Fakten zum «Unglückstag»

Je nach Kalenderjahr gibt es einen oder mehrere Freitage, die auf einen 13. fallen. In diesem Jahr ist es im März und November soweit, während im 2021 nur einmal im August Unglück droht.


Statistiken belegen, dass sich an einem Freitag den 13. nicht mehr Unfälle ereignen als an anderen Tagen und auch nicht mehr Schadenfälle an Versicherungen gemeldet werden.


Schon Otto von Bismarck hat nie an einem Freitag den 13. Verträge unterschrieben.

Auch im Sport wurde oft kein Startnummer 13 verteilt. Jahrelang wurden keine Formel-1 Rennen am Freitag den 13. durchgeführt. Auch in Hochhäusern fehlt oft die 13. Etage und in Hotels gibt es keine Zimmer mit der Nummer 13.


Vorteile

Wer keine Angstzustände hat, kann auch vom Freitag den 13. Profitieren. Da die Krankmeldungen an einem Freitag den 13. fünfmal höher sind als normal, dürften Sie mehr Platz haben bei der Anreise (sei es im Zug oder auf der Autobahn) oder im Restaurant. Wenn Sie einen Kurztrip planen, dann fliegen Sie doch am Freitag den 13. Da haben Sie die Chance, einen günstigeren Flugtarif zu kriegen. Es kann auch sein, dass Sie für eine Wohnung in der Hausnummer 13 weniger Miete zahlen müssen als Ihr Nachbar in der 12. In Finnland nützt man den Freitag den 13. für einen Nationalen Unfalltag, um das Thema «Sicherheit im Strassenverkehr» zu stärken.


Mein Freitag der 13.

Viele gehen am Freitag den 13. bereits mit der Angst vor Unglück aus dem Haus. Zwangsläufig geschieht dann auch ein Missgeschick, welches an einem anderen Tag ohne Bedeutung wäre. Ich selber freue mich auf Freitag und bin schon sehr gespannt, was mich an diesem Tag alles erwartet. Ganz bewusst versuche ich mit einer antizyklischen Einstellung in den Tag zu gehen.


Wenn man die Dinge aus verschiedenen Perspektiven anschaut, ist die 13 im jüdischen Glauben eine Glückszahl und die Spanier heiraten nicht an einem Dienstag den 13. Je nachdem, aus welchem Blickwinkel man auf den Freitag den 13. schaut, kann es auch ein ganz normaler Tag sein.


Wollen Sie sich auch im richtigen Licht positionieren?

Ich helfe Ihnen – am Freitag den 13. und an allen anderen Tagen.





0 Ansichten
Logo.png

© 2019 by Liberto GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Blog

  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
  • Xing - Grauer Kreis
  • Pinterest - Grau Kreis